Spiele für Senioren

0

Der Wandel im Leben

Als Senior ist man aus dem beruflichen Leben ausgeschieden. Das ist aber kein Abschied, sondern ein Neubeginn. Deshalb ist die Zeit als Senior intensiv zu genießen, denn mit ihr sind mehr Vorteile als Nachteile verbunden. Dies sollte in dem Bewusstsein aufgenommen werden und nach dem Motto „aktiv“ statt „passiv“ auch gelebt werden. Endlich ist die Zeit vorhanden, die im beruflichen Leben so oft gefehlt hat. Diese sollte als einmalige Chance aktiv genutzt werden. Endlich ist nicht mehr auf Interessen anderer Menschen Rücksicht zu nehmen, sondern es kann den eigenen Interessen freien Lauf gelassen werden.

Kreativität ist gefragt

Um den Alltag zu gestalten, sollte jeder kreativ sein. Es sollte Abwechslung herrschen. Wichtig ist – egal was man tut – dass man die Dinge gerne tut. Deshalb sollte man auch zwischen den verschiedenen möglichen Angeboten wählen. Wer schon immer sportlich war, sollte auch im zunehmenden Alter einer sportlichen Betätigung nachgehen. Dabei gibt es viele verschiedene Fitness-Angebote, die unabhängig vom Alter geeignet sind. Bevor man sich für eine oder mehrere Sportarten entscheidet, sollte man aber auch andere Sportarten ausprobiert haben, damit man wirklich das Gefühl hat, die beste Sportart für einen selbst gefunden zu haben. Das gilt übrigens für alle Tätigkeiten im Alter – zunächst muss viel ausprobiert werden, bis das geeignete Programm für den eigenen Alltag gefunden ist.

Sport hält nicht nur den Körper fit

Sport kann sehr vielfältig ausgestaltet werden. Wichtig ist natürlich, dass der Körper sportlich betätigt wird. Jedoch ist der Einklang von Körper und Geist sehr wichtig, sodass auch Gedächtnisspiele und Gehirnjogging zur allgemeinen Fitness beitragen können. Ideal an allen diesen Sportarten ist, dass sie nicht alleine ausgeübt werden, sondern in Gruppen, sodass ein ständiger Kontakt zu anderen Menschen in ähnlichen Situationen besteht. So kann man sich auch austauschen und von den Erfahrungen anderer Menschen profitieren. Alle diese Komponenten für insgesamt zu einer Aktivierung der eigenen Persönlichkeit, die für die innere Harmonie sehr wichtig ist. So kann man sich wohlfühlen und entspannen und Tag für Tag genießen. Bei allen Programmpunkten ist zu beachten, dass sie nicht zu Stress werden dürfen. Wichtig ist also, dass die Auswahl an Aktivitäten nicht zu groß ist, sondern gemütlich in den Alltag integriert werden kann. Das ist auch deshalb wichtig, weil nur so das gewählte Programm auf Dauer durchgehalten werden kann.

Basteln als ideale Beschäftigung

Ideal ist auch Basteln für Senioren. Diese Beschäftigung ist wetterunabhängig und damit in jeder Jahreszeit geeignet. Gebastelt werden kann sowohl alleine als auch in der Gruppe, sodass dies auch ein spontaner Programmpunkt sein kann. Ideal ist weiterhin, dass auch mit Kindern und Enkelkindern gebastelt werden kann und so eine gute Beschäftigung für die gesamte Familie besteht. Am Basteln gefällt vielen auch, dass am Ende „Produkte“ entstehen, die entweder selbst zum Dekorieren verwendet werden können oder aber als Geschenk dienen können. Das ist einer der Gründe, warum gerade vor Festen wie Weihnachten oder Ostern häufig gebastelt wird.

Spiele für Senioren – vielfältige Möglichkeiten

Wenn man diese Möglichkeiten alle betrachtet, so wird deutlich, dass für Senioren vielfältige Möglichkeiten bestehen, mit denen die Zeit vertrieben werden kann. Allen Varianten ist gemeinsam, dass es sich um sinnvolle Zeitinvestitionen handeln, da sie Körper und Geist stärken. Durch die Konzentration bleibt das Gehirn fit, durch Gymnastik und Yoga bleibt der Körper jung. Gerade bei Sportarten wie Yoga kommt eine Entspannungskomponente dazu, die eine Leichtigkeit in den Alltag bringt und damit die Harmonie stärkt. Wichtig ist, dass Senioren ihren Alltag gestalten und nicht Tag für Tag leben, weil so schnell Langweile aufkommt und damit die Struktur fehlt. Nur mit einem genauen Plan kann der Alltag entspannt verlebt und als Bereicherung empfunden werden.

Mit anderen teilen:

About Author

Leave A Reply